Red Ants Rychenberg

Damen-Unihockey

 

aus Winterthur

 

 

VEREINSGESCHICHTE

Saison Platzierung
2016/17

3. Platz in der Meisterschaft (NLA)

Aufstieg Damen 2 aus der 2. Liga in die 1. Liga

Aufstieg U21 B in die Stärkeklasse A

Der Verein hat erstmals über 150 Lizenzierte.

2015/16

5. Platz in der Meisterschaft (NLA)

Cupfinal gegen den UHC Dietlikon (Niederlage im Penaltyschiessen)

Abstieg U21 A

2014/15

6. Platz in der Meisterschaft (NLA)

Aufstieg U21 B in die Stärkeklasse A

2013/14 3. Rang in der Meisterschaft (Playoff Halbfinal gegen Piranha Chur)
2012/13

3. Rang in der Meisterstaft (Playoff Halbfinal gegen Piranha Chur)

Cup 1/8 Final aus gegen Piranha Chur

2011/12

3. Rang in der Meisterschaft

11 Cupsieg

2010/11

18. Meistertitel

10 Cupsieg  9. Double (inkl. Triple 2005)

3. Rang Europa-Cup (10. Europa-Cup-Medaille)

2009/10

2. Rang Schweizermeisterschaft des NLA-Teams

9. Schweizercuptitel

2. Rang Schweizermeisterschaft des U21-Teams

2008/09

2. Rang Schweizermeisterschaft des NLA-Teams

Meistertitel U21-Team

6 Red-Ants-Spielerinnen gewinnen Silber an den Weltmeisterschaften

2007/08

3. Rang Schweizermeisterschaft des NLA-Teams

Meistertitel U21-Team

2006/07

2. Rang Schweizermeisterschaft des NLA-Teams

2. Rang Schweizermeisterschaft des U21-Teams

7 Red-Ants-Spielerinnen gewinnen Bronze an den Weltmeisterschaften

2005/06

2. Rang Schweizermeisterschaft

3. Rang Europa-Cup

2004/05

1. Triple Gewinn (17. Meistertitel, 8. Schweizercuptitel und 1. Europacupsieg)

Schweizermeister Elite-Juniorinnen (heutige U21)

9 Red-Ants-Spielerinnen werden Weltmeisterinnen in Singapur

2003/04

7. Double (7. Cup-Sieg und 16. Schweizermeistertitel)

Silber für die Elite-Juniorinnen

2002/03

3. Rang Schweizermeisterschaft

2. Rang am Europa-Cup in Prag (Finalniederlage im gegen Balrog Oilers 2:3)

6 Spielerinnen nehmen an der Weltmeisterschaft in der Schweiz teil und tragen massgeblich zum Vize-Weltmeisters bei.

 2001/02

15. Meistertitel im 3. Play-off-Spiel gegen UHC Dietlikon

2. Rang am Europa-Cup in Stockholm

2000/01

Gründung Damenverein Red Ants Rychenberg Winterthur

6. Double (Gewinn 14. Meistertitel und Cup)

2. Rang am Europa-Cup in Göteborg (Finalniederlage im Penalty-Schiessen gegen Balrog Oilers)

1999/00

5. Double (Gewinn Meisterschaft und Cup)

2. Rang am Heim-Europa-Cup in Winterthur/Bern

Sense-Cup 4. Platz

1998/99

12. Meistertitel

4. Rang am Europa-Cup in Helsinki

9 Spielerinnen von Rychenberg nehmen an der Weltmeisterschaft in Borlänge SWE teil und tragen massgeblich zum Vize-Weltmeisters bei

Gewinn des Sense-Cups

1997/98

4. Double (Gewinn Meisterschaft und Cup)

2. Silbermedaille am Europa-Cup in Stockholm (Finalniederlage gegen Högdalen),

1996/97

10. Meistertitel

3. am Europa-Cup in Stockholm

10 Spielerinnen von Rychenberg nehmen an der Weltmeisterschaft in Åland teil

Sieger am Czech-open in Prag

 1995/96

9. Meistertitel, erstmals auf dem Grossfeld

3. am Europa-Cup in Karlstad

Sieger am Czech-open in Prag

Czech Open 1995 Gold  95_ec_karlstad_bronze

1994/95

8. Meistertitel

3. am Europa-Cup in Chur

6 Spielerinnen von Rychenberg nehmen mit dem Nationalteam an der ersten Europa-Meisterschaft teil und schliessen auf dem 4. Rang ab

Sieger am Basel-Magic-Open

94_ec_chur

1993/94

7. Meistertitel, Teilnahme an einem internationalen Turnier in Stockholm. Teilnahme am 1. Europa-Cup in Helsinki mit dem Gewinn der Silbermedaille!

Meistertitel 93/94_Übergabe Pokal Kindhauser  93_ec_helsinki_jubel  93_ec_helsinki_silbermedaille

1992/93

3. Double (Gewinn Meisterschaft und Cup), erreichen des Finals gegen Bixpo im Turnier in Göteborg

Goldmedaille 92/93  Meisterschaftsspiel 92/93

1991/92 5. Meistertitel
1990/91

2. Double (Gewinn Meisterschaft und Cup)

1. Teilnahme an einem internationalen Turnier in Göteborg, erreichen des Halbfinals

1989/90 Bronzemedaille der Damen in der Meisterschaft
1988/89 Gewinn des 3. Meistertitels
1987/88 Gewinn des 2. Meistertitels
1986/87 Gewinn des 1. Meistertitels und des Cups (Double)
1986 Gründung des Damenteams unter dem Verein HC Rychenberg Winterthur (Gründung Herren 1983)

 

 

 


Nachwuchssponsoren/ -Partner

                  

 

        

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

         

 

 

 

 

 

 

 

 

Red Ants Rychenberg
Winterthur

 

Geschäftsstelle

alte Schaffhausenstrasse 10

8413 Neftenbach


sekretariat@redants.ch