Red Ants Rychenberg

Damen-Unihockey

 

aus Winterthur

 

 

News

Zwei Siege und Tabellenführung

Im ersten Spiel trafen wir auf Disentis. Der Match begann gut und nach einiger Zeit kam auch die Sicherheit langsam aber sicher zurück - man merkte, dass ein Sieg möglich war. In der Pause sah es nicht schlecht aus und das Ziel, die volle Punktzahl mitzunehmen, war durchaus realistisch.

Der Ameisenhaufen braucht Verstärkung!

Der Ameisenhaufen hat sich in den letzten 12 Monaten fast verdoppelt! Durch Abgänge und Übernahme anderer Aufgaben, sind bei uns im Moment folgende Verantwortlichkeiten vakant. Übernehme eine der Aufgaben oder auch nur einen Teil davon und präge die Zukunft der Ameisen mit deinen Ideen und Inputs. Mitarbeit im Vorstand erwünscht, aber nicht Bedingung. Nähere Auskünfte erteilt unsere Präsidentin Sandra Lienhart.

Einfach auf diesen Text klicken und mehr erfahren!

Weder Bonus- noch Pflichtpunkte

Keine Zähler aus der Doppelrunde des Wochenendes für die Red Ants. Von Meister Piranha kehrten die Winterthurerinnen mit einer 1:4-Niederlage zurück und auch gegen Skorpion Emmental setzte es im Heimspiel ein 2:4 ab.

U21 A lässt Zug entgleisen

Die Red Ants taten am Samstag etwas fürs Torverhältnis, gleich mit 6:1 fegten sie Zugerland aus der eigenen Halle – trotz stark dezimiertem Kader.

Derby-Sieg!

Die U21A Juniorinnen gewinnen das Derby gegen den Kantonsrivalen Dietlikon mit 4:3 und machen in der Tabelle einen Sprung nach vorne.

Zur Spitze fehlt noch etwas

 Im dritten Spiel der Saison setzte es für die Red Ants die erste Niederlage ab. Beim 4:7 gegen Dietlikon mangelte es vor allem an der Konsequenz im Defensivverhalten.

 

Gleich nachgedoppelt

Die Red Ants holten sich mit einem 7:4-Auswärtserfolg bei Zug United den zweiten Sieg der Saison im zweiten Spiel. Auch im Cup waren die Winterthurerinnen erfolgreich und zogen in den 1/8-Final ein.

Dem Meister das Wasser gereicht

Die U21A-Juniorinnen mussten die erste Niederlage der Saison einstecken. Im Emmental kamen sie bei den Skorps nicht über ein 1:3 hinaus.

Fulminanter Saisonstart der B2-Juniorinnen

Das Team fegte die Gegnerinnen mit 9:2 und 16:2 vom Platz und grüsst nun von der Tabellenspitze! Wir gratulieren zu dieser soliden Leistung.

Kampfwille reichte nicht

Die U21B verlor beide Saisonstart Spiele. Der Kampfwille war da, reichte aber nicht aus, um den Rückstand wettzumachen.





             

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

         

 

 

 

 

 

 

 

Red Ants Rychenberg
Winterthur

 

Geschäftsstelle

alte Schaffhausenstrasse 10

8413 Neftenbach


sekretariat@redants.ch