Das NLA

Damenteam

 

in Winterthur und Umgebung

 

 

News

U17: Zwei weitere Punkte

Das erste Mal in dieser Saison hatten wir die ersten beiden Linien Komplett dabei, sowie auch genügend Spielerinnen für einen soliden dritten Block.

Red Ants legen vor

Eine eindrückliche Aufholjagd im Heimspiel und eine souveräne Darbietung auswärts – die Red Ants führen nach dem ersten Wochenende der Playoff-Viertelfinalserie gegen Skorpion Emmental Zollbrück mit 2:0.

 

Heimvorteil gesichert

Mit zwei Heimsiegen über Aergera Giffers und die Wizards Bern Burgdorf schliessen die Red Ants die Qualifikation auf dem vierten Rang ab. In den Playoff-Viertelfinals wartet nun Skorpion Emmental.

 

U21B ist für den Aufstieg qualifiziert

Mit zwei Siegen in den letzten Saisonspielen, hat sich unsere U21B für den Aufstieg qualifiziert. Die ersten beiden Playoff Spiele sind bereits am kommenden Wochenende. Infos zu Ort und Zeit folgen sobald diese bekannt sind.

 

Damen 2: Super Sunday in Wil am 19.2.2017

An diesem Sonntag erwarteten uns mit Innebandy und GC Zürich die wohl stärksten Gegner der Gruppe. Wir wussten also was uns erwartete, denn um diese Mannschaften zu schlagen war eine sehr starke Leistung nötig.  

Wichtige Punkte beim Meister

Mit einem 4:3-Erfolg nach Verlängerung bei Meister Piranha Chur sorgten die Red Ants für ein Ausrufezeichen. Im Rennen um das Heimrecht in den Playoffs haben die Winterthurerinnen wieder alles in den eigenen Händen.

 

Plötzlicher Tod nach sechs Sekunden

Die Red Ants haben gegen Skorpion Emmental in der Verlängerung eine vermeidbare 4:5-Heimniederlage und damit einen Rückschlag im Kampf um Rang 4 erlitten. Die Leistung stimmte, nur die Tore fehlten.

 

Vorschau NLA

Während ein geschrumpftes Ameisengrüppchen die vergangenen zwei Wochen trainiert hat, konnten sich die Nati-Spielerinnen Katja Timmel (Deutschland), Mäggi Scheidegger, Alex Frick, Tanja Bühler (Schweiz) und Michaela Mlejnkova (Tschechien) mit ihren Mannschaften für die anstehende WM im kommenden Dezember in Bratislava (Slowakei) qualifizieren.

Zu spät getroffen

Die Red Ants verloren auch den vierten Vergleich der Saison mit Dietlikon. Bei der 2:4-Auswärtsniederlage fanden die Winterthurerinnen erst in den Schlussminuten den Weg zum Tor.

U17: Der zweite Sieg folgte sogleich

In einem fairen und ausgeglichenen Spiel behielten wir dieses Mal das bessere Ende für uns. Die Aufholjagd ist lanciert.





 


 

 

 

 

 

 

         

         

 

 

 

 

 

 

 

Red Ants Rychenberg
Winterthur

 

Geschäftsstelle
Gärtnerstrasse 18

8400 Winterthur
Tel. 052 202 17 78
sekretariat@redants.ch