Das NLA

Damenteam

 

in Winterthur und Umgebung

 

 

Ein weiterer deutlicher Sieg für die Aufsteigerinnen

16.10.2017 23:38:07

In der 8. Minute konnte das 1:0 erzielt werden. Beide Seiten kamen zu einigen Chancen. Kurz darauf folgte der Ausgleich der Bernerinnen. Doch in weniger als einer halben Minute bauten wir unsere Führung wiederum aus. Wir beendeten das erste Drittel als die stärkere und führende Mannschaft.

 

Im zweiten Drittel galt es möglichst viele Tore zu schiessen. Dies gelang uns bis in die Hälfte des Drittels. Dann wurden wir nachlässig, liessen gefährliche Schüsse und Pässe zu. Glücklicherweise blieb der Spielstand bis ans Ende des 2. Drittels 5:2 zu unseren Gunsten. In der Pause machte Trainer Mock uns klar, dass wir dies schnellstens zu ändern haben. Zudem erinnerte er uns daran, dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen trotz Vorsprung.

 

Anfangs der letzten zwanzig Minuten gelangen uns keine weiteren Tore.  Die 2’-Strafe überstanden wir solide und blieben ohne Gegentor in Unterzahl. Die Gegnerinnen konnten später kurz hintereiander zwei Tore erzielen und somit den Rückstand verkleinern. Als es plötzlich knapp zu werden schien, ging ein Ruck durch das Team und wir fanden zur alten Form zurück und schossen uns mittels 4 weiteren Toren schliesslich zu einem klaren Sieg.

 

Tore: 1:0 07:37 L. Larsson, 1:1 11:56 J. Zurbriggen, 2:1 12:21 M. Brunner, 3:1 15:38 J. Smeds, 4:1 22:48 S. Merz (L. Larsson), 5:1 24:00 R. Büchi, 5:2 26:01 L. Willener (J. Zurbriggen), 6:2 27:58 S. Brunner (M. Brunner), 6:3 44:48 L. Willener, 6:4 45:06 P. Huber (M. Grossenbacher), 7:4 50:16 R. Büchi (L. Schindler), 7:5 52:06 P. Huber (M. Grossenbacher), 8:5 56:10 L. Larsson, 9:5 58:55 L. Jung (L. Larsson), 10:5 59:15 M.Brunner

 

Strafen: 1x 2’Strafe gegen Red Ants Rychenberg  

Text: Malin und Linn Larsson




 


 

 

 

 

 

 

         

         

 

 

 

 

 

 

 

Red Ants Rychenberg
Winterthur

 

Geschäftsstelle
Gärtnerstrasse 18

8400 Winterthur
Tel. 052 202 17 78
sekretariat@redants.ch