Das NLA

Damenteam

 

in Winterthur und Umgebung

 

 

Das Ameisen-Löwen Duell Weekend

09.10.2017 21:03:32

Samstag:
Fokus. Konzentration. Rhytmus. Der Garderobensong pocht, ab aufs Feld. Wir sind bereit! Der Gegner auch! Der erste Treffer von Frauenfeld fiel im ersten Drittel am rechten nahen Pfosten ins Tor. Unglücklich war der Penalty, der aufgrund einer pflichtbewusssten Verteidigerin wegen Behinderung gegen uns ausgesprochen wurde. Die Gegnerin liess der stark aufspielenden Torfrau Schmid keine Chance. Schmid zeigte während 60 Minuten eine grossartige Leistung! Im letzten Drittel kämpften beide Teams, um das Spiel für sich zu entscheiden. 52 Sekunden vor Spielende gelang Sarina Merz der Anschlusstreffer auf Pass von S. Brunner. Damit wurde unser Kampfgeist nochmals so richtig geweckt. Wir eröffneten das Schussfeuer, leider reichte es trotzdem nicht für einen Ausgleich.

 

Sonntag:
Dieses Spiel hatte eine klare Devise: 3 Punkte einfahren! Die vier Tore und das eine Gegengoal von UH Lejon Zäziwil im ersten Drittel waren ein guter Anfang dafür, doch mussten wir aufpassen, dass wir nicht nachlässig wurden! Im zweiten Drittel erspielte die offensiv agierende Defensive weitere Tore. Der zweite Gegentreffer von Lejon wurde von den Anschlusstoren geradezu weggepustet. Die Spielerinnen des Förderkaders erzielten insgesamt 3 Goals. B. Büchi und ihr Block hatten gekonnt die Schwachstelle der Bernerinnen erkannt und sie gnadenlos genutzt. Fünf Treffer nach dem genau gleichen Schema! So ging dieses Wochenende torreich zu Ende.

Und die Ameisen erkannten: nicht alle Löwinnen kämpfen wie Löwinnen.

 

Text: Nadine Huber




 


 

 

 

 

 

 

         

         

 

 

 

 

 

 

 

Red Ants Rychenberg
Winterthur

 

Geschäftsstelle
Gärtnerstrasse 18

8400 Winterthur
Tel. 052 202 17 78
sekretariat@redants.ch